FOLGE 134 – DIE TÄNZERIN
Ein kleines Jubiläum sollte gefeiert werden, zu dem Schuldirektorin Frau Dr. Hofer die Lehrer des Internats in ihre Diensträume gebeten hatte. Heute vor 16 Jahren nämlich war Schuleröffnung, Anlaß genug, wie sie meint, im Kollegenkreis darauf mit einem Glas Wein anzustoßen. Doch die fröhlich gestimmte Lehrerrunde schreckt jäh auf: deutlich war ein Knall zu hören! Die Nachforschungen ergeben, dass auf dem Gang vor dem Zimmer der Schülerin Katrin May Hausmeister Wenk liegt – tödlich verletzt durch einen aus allernächster Nähe abgegebenen Schuß. Die 18jährige Katrin May lag ihren Aussagen zufolge schon im Bett und hatte noch in einem Buch gelesen. Durch den Luftzug der sich plötzlich leise öffnenden Zimmertür wurde ihre Aufmerksamkeit abgelenkt. Zunächst hatte sie nur einen Schatten sehen können, dann aber sehr deutlich eine auf sie gerichtete Pistole. In diesem Moment habe ihr, wie sie Oberinspektor Derrick gesteht, der Atem gestockt.
Darsteller:
Horst Tappert (Stephan Derrick)
Fritz Wepper (Harry Klein)
Willy Schäfer (Berger)
Heinz Bennent (Dr. Rohner)
Ingrid Andree (Frau Rohner)
Dietlinde Turban (Katrin May)
Robert-Wolfgang Jarczyk (Ralf Becker)
Ruth Pistor (Frau Dr. Hofer)
Dieter Eppler (Dr. Kestrich)
Toni Netzle (Frau Brack)
Manfred Seipold (Studienrat Hammer)
Christin Marquitan (Nina Müller)
Eva Kinsky
Sepp Wäsche
Nino Korda
Peter Moland
Kerstin Goosmann
und andere
Regie:
Zbynek Brynych

Category: Uncategorized