FOLGE 235 – EINE ENDSTATION
Firmenchef Konrad Schreiber findet den Pförtner erschossen vor dem Wagen. Da es sich um seinen eigenen handelt, vermutet Schreiber, dass er das Mordopfer sein sollte. Nur durch Zufall, wegen eines Telefonats, hatte er den Pförtner zu seinem Auto geschickt. Schreiber glaubt, dass sein Vater Robert der Mörder ist. Derrick besucht den alten Mann in einem Seniorenheim
Darsteller:
Horst Tappert (Stephan Derrick)
Fritz Wepper (Inspektor Klein)
Willy Schäfer (Willi Berger)
Will Quadflieg (Robert Schreiber)
Gerd Baltus (Konrad Schreiber)
Hannelore Hoger (Berta Sänger)
Sissy Höfferer (Anna Kolpe)
Christiane Krüger (Vera Schreiber)
Manfred Steffen (Arno Schuster)
Reinhard Glemnitz (Erich Kolpe)
Eva Maria Bauer (Frau Leonhard)
Eva Röder (Krankenschwester)
Kerstin Heiles (Krankenschwester)
Herbert Trattnigg (Klinikarzt)
Klaus Konczak (Hagemann)
und andere
Regie:
Alfred Weidenmann
Erstausstrahlung:
(ZDF)

Category: Uncategorized