FOLGE 236 – DARF ICH IHNEN MEINEN MÖDER VORSTELLEN
Oberinspektor Derrick horcht erstaunt auf: der in einer Waldhütte Ermordete heiße Sauters ? Einen verheirateten Geschäftsmann dieses Namens hatte er vor einigen Tagen kennengelernt. Seinem Kollegen Harry Klein hat er von dieser Begegnung erzählt, weil sie ihm ziemlich merkwürdig vorgekommen ist. Allen Ernstes habe ihn Sauters mit seinem Mörder bekannt gemacht. Als Derrick nun in der Forsthütte die Ermittlungen aufnehmen will, taucht zu seiner großen Verblüffung jener Mann auf, der ihm von Sauters als Ulrich Kemp vorgestellt worden war. Sein Geschäftspartner – und angeblicher Mörder! Ist er damit schon überführt ? Kemp wehrt sich gegen Derricks Mordvorwurf. Selbst erdrückende Indizien, und die ihn belastenden Aussagen des Jagdpächters Schönlechner können ihn nicht dazu bewegen, ein Geständnis abzulegen …
Darsteller:
Horst Tappert (Stephan Derrick)
Fritz Wepper (Inspektor Klein)
Willy Schäfer (Berger)
Stephan Orlac (Sauters)
Peter Kremer (Ulrich Kemp)
Eleonore Weisgerber (Renate Sauters)
Joachim Bissmeier (Mirbach)
Philipp Brammer (Harald Sauters)
Reinhard Glemnitz (Hoss)
Karlheinz Vietsch (Göbel)
Werner Asam (Schönlechner)
Benedikt Koehlen (Pianist)
Antonia Seitz
und andere
Regie:
Theodor Grädler
Erstausstrahlung:
(ZDF)

Category: Uncategorized