FOLGE 36 – MORD IM TEE 91
“Aus allernächster Nähe erschossen, kein Gepäck, leere Taschen – Profiarbeit”, kommentiert ebenso anerkennend wie resigniert Inspektor Klein das traurige Geschehen am Tatort. Gemeint ist der Mord an einem jungen Mann, der im Zielbahnhof München in einem Wagenabteil des TEE 91 entdeckt wurde. Zum Glück bleiben den Beamten des Erkennungsdienstes langwierige Ermittlungen um die Identität des Toten erspart. Oberinspektor Derrick nämlich erkennt in ihm einen flüchtigen Bekannten wieder, mit dem er gelegentlich in seinem Stammlokal zu einer gemeinsamen Schachpartie zusammengekommen war. Derrick kann sich daran erinnern, dass sich der junge Mann ihm gegenüber als Hobbymaler und freischaffender Journalist ausgegeben hatte. Die schnelle Identifizierung des Erschossenen bringt jedoch nicht den erhofften Zeitgewinn. Als die Kripo seine Wohnung betritt, muss sie enttäuscht feststellen, dass sie schon einer gründlichen Durchsuchung unterzogen worden war. Erst allmählich kommt Derrick die Erkenntnis, dass hinter dem Fall weit mehr steckt als nur ein gewöhnlicher Mord …
Darsteller:
Horst Tappert (Stephan Derrick)
Fritz Wepper (Harry Klein)
Willi Schäfer (Kriminalbeamter Berger)
Gerhard Borman (Kriminalbeamter Echterding)
Alwy Becker (Andrea)
Harry Meyen (Harris)
Siegfried Rauch (Mohr)
Hermann Lenschau
Erland Erlandsen
Sepp Wäsche
Ursula Ludwig
Herbert Tiede
Karl Tischlinger
Thomas Braut
Gert Wiedenhofen
Hans Stetter
Inge Schulz
Rinaldo Talamonti
Edgar Wenzel
Ernst Bröder
Angela Hillebrecht
Andreas Altmann
Fred Berhoff
Oliver Domnick
und andere
Regie:
Zbynek Brynych
Erstausstrahlung:
(ZDF)

Category: Uncategorized
Tags: ,