FOLGE 40 – DER FOTOGRAF
Verständnislos schüttelt der Beamte an der Fahrkartenausgabe den Kopf. Ein Betrunkener fordert ihn auf, die Polizei zu rufen, weil er verfolgt werde. Doch Alwin Merz befindet sich tatsächlich vor drei Männern auf der Flucht. Bis in den tiefen U-Bahnschacht sind sie ihm nachgerannt, vorbei an dem ratlosen Schalterbeamten, der noch immer nicht begreift, was sich auf dem menschenleeren Bahnsteig abspielt. Ein einfahrender Zug beendet jäh das mitternächtliche Drama. Alwin Merz, so lässt sich anhand der gefundenen Ausweispapiere feststellen, heißt der Tote. Beruf: Fotograf. Bei der näheren Betrachtung seines Fotoapparates macht die Kripo eine interessante Entdeckung – er enthält lediglich die Enden eines herausgerissenen Films! Oberinspektor Derrick ist überzeugt, dass er diesen neuen Fall nur lösen kann, wenn es ihm gelingt, hinter das Geheimnis des offensichtlich gewaltsam entfernten Films zu kommen …
Darsteller:
Horst Tappert (Stephan Derrick)
Fritz Wepper (Harry Klein)
Willy Schäfer (Kriminalbeamter Berger)
Claus Richt (Kriminalbeamter Lippert)
Christine Buchegger (Inge Merz)
Bruno Dietrich (Alwin Merz)
Herbert Mensching (Andreas Merz)
Jürgen Goslar (Blodin)
Mijou Kovacs
Rudolf Wessely
Josef Fröhlich
Bruno W. Pantel
Michael Berger
Holger Petzold
Hans Beerhenke
Astrid Boner
Nino Korda
Christian Engelmann
und andere
Regie:
Helmuth Ashley
Erstausstrahlung:
(ZDF)

Category: Uncategorized