FOLGE 83 – DIE SCHWESTER
Bruno Kielers angebliches Alibi stößt bei Oberinspektor Derrick auf wenig Gegenliebe. Er stellt nämlich in Abrede, einer der drei Täter zu sein, auf deren Konto der Einbruch in die Büroräume der Hüttenrauch AG geht. Neben dem Nachtpförtner ist ein weiteres Opfer zu beklagen: Bruno Kielers Bruder. Er war von Derricks Kollegen Harry Klein in Notwehr erschossen worden. Nun richtet sich die Fahndung auf den dritten Mann, der nach einem Schußwechsel unerkannt entkommen konnte. War es Zufall, daß sich seine Spur in einem großen Mietshaus verlor? Um das herauszufinden, beschließt Klein, die Hausbewohner näher unter die Lupe zu nehmen. Er vertraut dabei auf die Mithilfe von Doris Menke, die wie die meisten im Haus durch die nächtliche Polizeiaktion aus dem Schlaf gerissen wurde. Immerhin ließ sie es sich nicht nehmen, den im Gesicht verletzten Klein zu verarzten, nachdem er die Verfolgung des dritten Gangsters resigniert aufgeben mußte. Derrick indessen hat längst durchschaut, daß es nicht nur dienstlicher Eifer ist, der seinen Kripokollegen Klein wiederholt zu der attraktiven Doris Menke hinzieht …
Darsteller:
Horst Tappert (Stephan Derrick)
Fritz Wepper (Harry Klein)
Willy Schäfer (Berger)
Jutta Speidel (Doris Menke)
Mathias Ponnier (Bruno Kieler)
Ruth Drexel (Frau Kieler)
Peter von Strombeck (Alex Stomann)
Rudolf Wessely (Der alte Lehrer)
Stephanie (Tochter von Doris Menke)
Anita Höfer (Ursula Wissmann)
Anton Feichtner
Willi Röbke
Michael Gahr
Stefan Miller
Jürgen Pruschansky
und andere
Regie:
Helmuth Ashley
Erstausstrahlung:
(ZDF)

Category: Uncategorized