FOLGE 92 – NACHTS IN EINEM FREMDEN HAUS
Oberinspektor Derrick hat das ungute Gefühl, einem schlechten Scherz aufgesessen zu sein. Da wird er nun von dem Ehepaar Stettner aufgeregt aus seinem Büro in eine Villa geholt, um einen Toten, womöglich gar Ermordeten, zu sehen – und dann findet sich am vermeintlichen Tatort nicht die Spur einer Leiche. Beide Stettners aber könnten einen Eid darauf schwören, in dem fremden Haus, das sie vor mehr als einer Stunde durch einen dummen Zufall betreten hatten, einen wie leblos wirkenden Mann entdeckt zu haben. Mit dem Gesicht nach unten lag er in der Bibliothek, allem Anschein nach ohnmächtig oder tot. Als Stettner den Unglücklichen zur Seite drehen wollte, zuckte er erschrocken zurück – an seiner Hand klebte plötzlich Blut! Frau Baum, die Haushälterin des gerade abwesenden Villenbesitzers Dr. Stoll, weiß nichts von einem angeblichen Toten. Aber auch der Teppich in der Bibliothek, den Derrick sofort näher untersucht, weist keine Blutspuren auf. Und dennoch, was die Stettners ihm erzählen, klingt nicht danach, als sei alles nur aus der Luft gegriffen”…
Darsteller:
Horst Tappert (Stephan Derrick)
Fritz Wepper (Harry Klein)
Willy Schäfer (Berger)
Heinz Bennent (Dr. Stoll)
Marilene Bethmann (Frau Baum)
Thomas Astan (Erich Steuber)
Susanne Beck (Hilde Stettner)
Stefan Behrens (Werner Stettner)
Ullrich Haupt (Dr. Hansen)
Hans Quest (Professor Jahn)
Edith Schneider (Frau Dr. Nolde)
Michael Gahr (Polizeibeamter)
und andere
Regie:
Helmut Ashley
Erstausstrahlung:
(ZDF)

Category: Uncategorized