Die Dreharbeiten fanden in Berlin, London, Lissabon, Nizza und Paris statt. Während des Drehs kam es zu einem schweren Unfall, infolgedessen der durch einen Mauereinsturz verletzte Kameramann Göran Strindberg durch den Kollegen Friedl Behn-Grund ersetzt werden musste.
Am 18. Oktober 1961 wurde der Film in Deutschland uraufgeführt. Bereits im Dezember desselben Jahres kam die Fortsetzung Diesmal muß es Kaviar sein in die deutschen Kinos. 1977 wurde Simmels Roman auch als 13-teilige Fernsehserie mit Siegfried Rauch als Thomas Lieven inszenier
Düsseldorf 1957. Thomas Lieven, ein wohlhabender Geschäftsmann, ahnt nicht, dass er beschattet wird. Geheimdienstagenten haben seine Spur aufgenommen. Auf einer Geschäftsreise in Zürich lernt er die attraktive Helen kennen.

Category: Uncategorized