Film Der schwarze Blitz 1958
Der schwarze Blitz ist ein deutscher Skifilm unter der Regie von Hans Grimm.
Schauspieler:
Toni Sailer: Michael Kirchner
Oliver Grimm: Andi
Maria Perschy: Gretl Mittermayr
Dietmar Schönherr: Herbert Thanner
Waltraut Haas: Uschi Bauer
Carla Hagen: Dame von Zimmer Nr. 7
Olive Moorefield: Astrid Tuesday
Viktor Staal: Lehrer Thalhammer
Gustav Knuth: Hotelier Haringer
Heinrich Gretler: Oberwachtmeister Strobl
Walter Gross: Barkeeper Johnny
Peter Parak: Hans Rofele
Ali von Wolffersdorff: Martl
Monika Roether: Mannequin Ruth
Margaretha Srb: Mannequin Barbara
Eigentlich arbeitet der junge Michael Kirchner in dem kleinen Skiort St. Florian am Arlberg als Tischler. Michaels wahre Leidenschaft aber gehört dem Skisport. Wegen seines rasanten und waghalsigen Fahrstils wird er nur “der schwarze Blitz” genannt. Um die Chance auf eine Profikarriere zu haben, muss Michael das traditionsreiche Hahnenkofelrennen gewinnen.
Sein grösster Rivale dabei ist der überhebliche Herbert Thanner, der seinen Konkurrenten mit einem selbst entwickelten Skiwachs an den Kufen davonfahren will. Dann aber verschwindet Thanners “Wunderwachs”. Der Verdacht fällt auf Michael, dem damit der Ausschluss vom Rennen droht.
Sein kleiner Freund, der Schulbub Andi, fasst daraufhin den Plan, Thanner eins auszuwischen: Am Tag des Rennens steckt er in einer gefährlichen Kurve eine Warnflagge um – mit dramatischen Folgen.

Category: Uncategorized