Film Unter Geiern 1964
Unter Geiern ist ein deutsch-französischer Kinofilm unter der Regie von Alfred Vohrer nach Motiven aus dem gleichnamigen Buch von Karl May.
Schauspieler:
Stewart Granger: Old Surehand
Pierre Brice: Winnetou
Götz George: Martin Baumann
Elke Sommer: Annie
Sieghardt Rupp: Preston
Miha Baloh: Weller
Milan Srdoč / Paddy Fox: Old Wabble
Walter Barnes: Baumann Sr.
Renato Baldini: Richter Leader
Mario Girotti (Terence Hill): Baker Jr.
Gojko Mitić: Wokadeh
Louis Velle: Gordon
Stole Aranđelović: Milton
Ilija Ivezić: Jackie
Mirko Boman: Davy
Davor Antolić: Rod
Mirko Kraljev: Bill
Boris Dvornik: Fred
Voja Mirić: Stewart
Dunja Rajter: Betsy
Vladimir Medar: Baker Sr.
Sime Jagarinec: Schoschone
Handlung:
Die Geier, eine berühmt-berüchtigte Banditenarmee, beherrschen das Grenzgebiet zwischen New Mexico und Texas, den Llano Estacado. Skrupellos fallen sie über alle Reisenden her, deren Weg in den goldenen Westen durch dieses wilde Felsengebirge führt. Selbst vor den Schoschonen, den rechtmässigen Herren des Llano, schreckt die Bande nicht zurück – immer wieder gibt es neue, blutige Auseinandersetzungen.
Als die Geier Surehands alten Freund, den Bärenjäger Baumann, und dessen Familie überfallen, eskaliert die Situation: Baumann hält in seiner Verzweiflung die Schoschonen für schuldig und beleidigt Häuptling Wokadeh. Winnetous und Old Surehands Vermittlungsversuche scheitern: Die Indianer wollen sich um ihrer Ehre willen an Baumann rächen. Und dann schlagen die Geier erneut zu.

Category: Uncategorized
Tags: , ,