Pumuckl beobachtet drei Buben, die “Schatzsuche” spielen. Natürlich möchte er mitmachen. Er nimmt Meister Eder geliebtes Taschenmesser mit zu den spielenden Kindern, um es für sie als Schatz zu verstecken. Während Meister Eder nach dem teuren Messer sucht, haben es die Kinder gefunden und sie streiten sich, wem es gehören soll. Pumuckl nimmt es ihnen heimlich wieder weg und bringt es Meister Eder zurück, der froh ist, daß er es wieder hat. Weil die drei Buben sich nun erst recht in die Haare kriegen, weil jeder glaubt, daß der andere es versteckt hält, entwendet Pumuckl das Messer ein zweites
(25 Min.)
Text: Kinderkanal ARD/ZDF
Deutsche Erstausstrahlung: Das Erste