Im Gefängnis, während er auf seinen Prozess wartet, freundet sich Caleb Williams mit dem jungen Jack Brightwell an. Der beschwört ihn, Falklands Geheimnis auszuplaudern und sich dadurch selber reinzuwaschen. Doch Caleb will den Eid nicht brechen und schweigt. Falkland lässt seine Verbindungen spielen, um den Prozess gegen Caleb aufzuschieben. Der sinnt wieder auf Flucht. Beim zweiten Mal gelingt es ihm mit Hilfe von Falklands Bruder Forester, welcher immer mehr die Wahrheit ahnt, aus dem Kerker zu fliehen. Caleb gibt sich als Ire aus. Das wird ihm zum Verhängnis, als zwei Wachmänner ihn festnehmen in der Annahme, er sei ein lange gesuchter Straßenräuber.

Category: Uncategorized